Kategorien
Amateurfunk

JS8Call in die Karibik

In den letzten Tagen habe ich mal wieder JS8Call benutzt.
JS8Call ist eine Software die den  JS8 Digital Mode nutzt und es erlaubt direkt Nachrichten, Texte oder Daten mit anderen JS8Call Stationen auszutauschen. Man kann sich also über Tastatur/Bildschirm direkt mit anderen Stationen unterhalten.

Benötigt wird : Ein Kurzwellen Transveiver mit Soundkarten Interface und PTT Steuerung. CAT Control ist schön aber nicht unbedingt notwendig.

Der meiste Verkehr in JS8 erfolgt auf dem 40 Meter Band. Damit sind europaweite Verbindungen möglich.

Aber auch auf anderen Bändern findet JS8 Verkehr statt. Wenn auch in viel geringerem Umfang als auf dem 40m Band, so sind die anderen Bänder für Weitbereichsverbindungen sehr interessant. Ich nutze JS8Call immer mal wieder auch auf dem 20 Meter Band.
Auf 20 Meter waren schon mehrere Verbindungen in die USA möglich.
Und – ich konnte meine erste „Unterhaltung“ mit einer Station in der Karibik verbuchen.

Die Station war 8P9QC. Mathieu Vachon auf der Insel Barbados.
Entfernung 7335 km.

JS8Call 8P9QC, Barbados

Wer mehr über JS8Call erfahren möchte :
Der DARC Ortsverband Darc S05 hat ein JS8 Info auf Deutsch mit Bildern.
https://www.darc.de/fileadmin/filemounts/distrikte/s/ortsverbaende/05/Technik/JS8-Info-Deutsch_mit_Bildern-1.pdf

Die Webseite von JS8Call findet sich unter http://js8call.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.