Kategorien
Yachtelektronik

Trans Ocean Videokurs NMEA2000 selbst programmieren

Viedokonferenz zur Selbstprogrammierung von NMEA2000

Am 9 Februar 2021 findet im Rahmen der
Special Sail-Meeting, Selbstbau-Elektronik fürs Boot, Von Messfühlern bis NMEA2000 (N2K)
eine Videokonferenz statt, wo wir uns eine Einführung in N2K Programmierung anschauen werden.


Diese Gruppe ist eine Gruppe von Trans-Ocean Mitgliedern, die Ihr NMEA2000 Netzwerk durch Selbstbauelektronik und eigene Software erweitern wollen.

Wir schauen uns folgende Punkte an

  • Kurze NMEA2000 und Canbus Einführung
  • Kurze Vorstellung der verwendeten Hardware
  • Anleitung zur Installation der Enwicklungsumgebung
  • Anleitung zur Installation der benötigten Bibliotheken
  • Ein Demo-Projekt zum Anzeigen und Senden von N2K Daten
  • Erklärung – wie sendet man Daten zu anderen Geräten auf dem N2K Bus (Kartenplotter, Echolot …)
  • Erklärung – wie erweitert man das Demo Programm um neue Daten empfangen zu können und darauf zu regieren.
  • Stand des Nachbaus eines Motor-Interfaces zum NMEA2000 Netz

Verwendet wir eine sehr günstige Hardware mit Tasten, TFT-Display und Can Anbindung. Die Entwicklungsumgebung und Software ist kostenlos verfügbar.

An alle Technik interessierte, die Ihr N2K Netzwerk selbst anpassen oder erweitern möchten. Interesse an C/C++ Programmierung ist notwendig.

Wer noch mitmachen möchte -> Mail an fwallenwein@fwma.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.