Kategorien
Reisen

Tag 1 – Sardinien

Gesten abend bin ich puenktlich in Olbia angekommen.
Zug war puenktlich, Bahn war puenktlich, beim Einchecken keine Minute warten muessen.
Der Flug war auch wie geplant – ist sogar eine 1/4 Stunde vor der geplanten Zeit angekommen,

Juergen hat mich mit der Vespa abgeholt. Es ist erstaunlich wie viel Gepaeck auf so eine Vespa geht.
Und dann noch 2 Personen. Hat sie gut geschafft,
Wir sind 20 Minuten zum Ankerplatz gefahren, dann ab in Dhingi und auf das Boot.
Die Graskarpfen ist noch so wie ich sie kenne, Trotzdem muss ich die ganzen Schalter, Fallen, Schoten usw. erst mal wieder intus kriegen.

Heute 20.9.2022 sind wir um 1/2 8 aufgestanden,
Juergen hat die Vespa abgegeben und noch etwas eingekauft, Ich habe mein Reich eingerichtet und bin um das Boot geschwommen.
Mittelmeer muss man ja gleich mal ausnutzen.
Gegen Mittag wurde ein Fall am Masttop repariert und ein kleiner Abplatzer im Gelcoat repariert,
Dann wollten wir einfach ein wenig los segeln. Nur etwas die Kueste runter. Keine Stress machen und erst mal kleine Schlaege machen und wieder etwas Seebeine bekommen.
Sonne, schöner Wind – alles gut.
Ich bekomme auch wieder Gefuehl fuer das Boot.

Dann haben wir nochmal die Wettervorhersage angeschaut, Schon in den letzten Tagen war klar, dass das Zeitfenster nach Sizilien eng wird.
Ab Donnerstag Abend wuerde immer mehr Wind kommen, und der noch gegenan stehen.
Und da wir so schoen segeln und der Wind genau fuer Sizilien passt – haben wir kurzer Hand entschieden den aktuellen Kurs einfach bei zu behalten und gleich weiter zu fahren. Bin gespannt ob es klappt wie geplant. Aktuell fahren wir mit 6 Knoten gen Palermo.

Tschuess Sardinien

Mal 5 Knoten, mal 9 Knoten , mal dreht der Wind ein bisschen hierhin oder dort hin. Aber die grosse Richting passt.
OpenCPN sagt aktuell noch 1 Tag 10 Stunden. Schauen wir mal. Nachts laesst der Wind gewoehnlich etwas nach. Anyway. We’ll see.

Jetzt ist es 16:10. Wir hatten eine Erbsensuppe und nun koennen wir lesen, quatschen und die Sonne geniesen.

Gruss
Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.