Kategorien
Reisen

KJG Fahrradtour

Fahrradtour nach Münster und das Tecklenburger Land

Vom 4.7 bis 7.7 habe ich mit der KJG Mannheim eine Fahrradtour rund um Münster gemacht. Wir hatten wunderschöne 4 Tage. Übernachtung in der Scheune, in der Jugendherrberge, im Gästehaus. Wir sahen schöne Gegenden, lernten einen ehemaligen Bundestagsabgeordneten kennen, der uns ökologische Highlights seiner Gemeinde zeigte, unterhielten eine Gaststätte und ein Jugendherberge mit Gesang, Gitarre und Geige, sahen Gärten, Klöster und Stifte.

Wir hatten schönstes Wetter, wurden aber auch kräftig geduscht. In 4 Tagen legten wir ca. 217 km zurück und erklommen steile Steigungen.

Tag 1 – 52 km. Münster nach Emsfähre bei Elster

Die Zugfahrt von Mannheim nach Münster war unkompliziert. Der Zug war so gut wie leer. Genug Platz zum Corona-Abstand halten. Keine Verspätung – perfekt.

Für diesen Tag hatten wir keine Übernachtung vorgeplant. Wir wollten einfach losfahren und im freien, unter einer Brücke, im Wald oder in einer Scheune übernachten.
Gefunden haben wir das diesen wunderschönen Unterstand.

Neben der Scheune war die Fähre und eine Gaststätte.
Abends lernten wir in der Gaststätte Dr. Reinhold Hemker kennen.

Ein ehemaliger Landtags- und Bundestagsabgeordneter, Ironman Triathlet, Umweltaktivist, evangelischer Theologe, Pfarrer und begnadeter Sänger. Wir packten Gitarre und Geige aus und unterhielten die ganze Gaststätte.

Tag 2 – 57 km. Emsfähre bei Elster nach Tecklenburg

Der Tag begann mit Andacht im Naturschutzgebiet. Reinhold Hemker holte uns morgens mit seinem Fahrrad ab und zeigte uns die lokalen Öko Projekte. Vielen Dank für die Besichtigungstour.

Tag 3 – 61,7 km. Tecklenburg nach Nottuln

Tag 4 – 32 km. Nottuln – Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.